Junioren U18 spielen Unentschieden

klick mich an

Nicht nur mit den Gästen aus Berlin – Marzahn hatten es am heutigen Samstag unsere Junioren zu tun, nein auch der starke Wind gehörte zu den Gegnern am Grillendamm. Am Ende sollte es 3:3 – Unentschieden heißen. Eine Begegnung die in allen Belangen ausgeglichen war. Kurios dabei: für die Berliner Gäste war es das 3. Unentschieden im 3. Saisonspiel.
Den ersten Punkt holte Moritz Schrader. Nach einem starken Start führte er schnell mit 6:1, konnte dieses Tempo aber nicht halten. Nach dem Verlust des zweiten Satzes konnte er aber den entscheidenden Matchtiebreak mit 10:8 für sich entscheiden. Über diesen musste auch Alexander Müller gehen, verlor ihn allerdings mit 7:10, in einem Spiel, in dem stetig die Führung wechselte.
Und auch bei den beiden anderen Einzeln ging jeweils eins an unsere Jungs und eins an die Gäste. So konnte Lukas Ziemer in zwei Sätzen gewinnen, während Max in zwei verlor.
Im abschließenden Doppel konnten sich jeweils die Sieger der jeweiligen Einzel auf beiden Seiten durchsetzen. So holte das Duo Ziemer/Schrader den 3. Punkt des Tages, was somit auch zum 3:3 – Unentschieden führte.
Am kommenden Wochenende kommt es zum letzten Saisonspiel für unsere Junioren. Dabei geht es nach Oranienburg. Das Team hat momentan ebenfalls lediglich ein Unentschieden auf der Habenseite. Ein ausgeglichenes Spiel sollte also vorprogrammiert sein.

Anzeige