Herren 40 und Junioren siegreich

klick mich an

Bereits am Donnerstag fuhren die Herren 40 ihren nächsten Saisonsieg ein. Beim Gastspiel in Berlin-Britz konnte man mit 6:3 die Oberhand behalten. Allerdings fällt der Erfolg unter die Rubrik Arbeitssieg. Auch wenn 4 der 6 Einzel gewonnen werden konnten, wurde es im Doppel noch mal ganz knapp. Die Duos Damaske/Nitze und Postrach/Wehrle konnten jeweils erst in 3 Sätzen gewinnen. Auch wenn die Einzelsiege durch Hennrik Wodke, Torsten Nitze, Armin Geltat und Markus Postrach sehr deutlich waren, genauso deutlich gab es in den beiden anderen Einzeln Niederlagen zu beklagen. Im Doppel glich sich dies alles aus, aber mit dem besseren Ende für unsere 40er.
Die regulären Spieltermine sind bei den Herren 40 nun gespielt, aber es bleiben noch die beiden wegen Dunkelheit abgebrochenen Spiele. Hier werden besonders die 3 Doppel gegen den TC RW Großbeeren, die ebenfalls noch ohne Niederlage sind, über den Aufstieg entscheiden – aktueller Zwischenstand: 3:3.
Ihren ersten Saisonsieg konnten am heutigen Samstag die Junioren erzielen. Auch wenn man dabei von personellen Problemen der jungen Wusterhausener Mannschaft profitierte, zeigten unsere Junioren ein gutes Spiel und hatten 2 Mal sogar etwas Pech, als sie jeweils einen entscheidenden Matchtiebreak verloren. Dennoch reichte es beim Stande von 3:3 dank der mehr gewonnen Sätze zum Gesamtsieg. Für die Punkte sorgten dabei, sowohl im Einzel als auch gemeinsam im Doppel, Dustin Herzig und Florian Bliß.

Anzeige
Comedy Tickets bei www.eventim.de