Doppel Horn/Dlugaiczyk in Rathenow nicht zu stoppen

klick mich an

Am 3. Oktober wurde, in Rathenow, ein Doppelturnier ausgetragen. Mit 4 Herren Ü60 und 6 Herren Ü40 ging es an den Start. Wobei Horn/Dlugaiczyk außerhalb der Konkurrenz spielten,wurde sich im Vorfeld darauf geeinigt, dass das Doppel mitspielen durfte. Gespielt wurde in zwei Gruppen mit je 3 Doppeln mit dem Spielmodus “Jeder gegen Jeden”. Sowie im Anschluß der Gruppenerste der Gruppe A gegen den ersten der Gruppe B usw. Das BSRK Duo spielte in der ersten Runde gegen das Rathenower Duo Jürgen Berger/Bernd Kluth. Hier gewann man souverän mit 6:2,6:1. Im zweiten Gruppenspiel (Halbfinale) traten Waldemar Cada und Dr. Winfried Kohls (beide BSC Süd 05) den BSRK`lern entgegen. Mit einem knappen und glücklichem Ergebnis (6:7,6:3,10:4) erreichten Sven Horn und Gerrit Dlugaiczyk das Endspiel. Mit Freude auf die Gegner von BSC Süd 05, folgte schnell die Enttäuschung als sich das Doppel Kaudasch/Lang zurück zog. Peter Kaudasch hatte sich wohl im vorhergehenden Halbfinale verletzt und konnte so seinem Doppelpartner nicht mehr zur Verfügung stehen. “Schade” sagte Sven Horn: “Wir hätten gerne gegen die Meister gespielt”. Somit ging der Rathenower-Doppelturnier-Sieg zum BSRK.

Anzeige
www.tennis-peters.de