Juniorinnen starten mit einer Niederlage

klick mich an

Mit einem 2:4 gegen den TV Rathenow starteten unsere Juniorinnen U18 in ihre Mannschaftsspiele. Nach dem altersbedingten Ausscheiden von Jasmin Kirchhoff war bereits im Vorfeld klar, dass eine Titelverteidigung des Vorjahres nahezu unmöglich sein wird. Im ersten Spiel der Saison kam nun noch der Ausfall von Anna Blöchle hinzu, die unter der Woche eine Zahn – OP über sich ergehen lassen musste. So war man froh, dass zumindest Michelle Türke nach einem Jahr Verletzungspause wieder auf dem Platz stehen konnte. Der enorme Trainingsrückstand war allerdings nicht zu übersehen, was sich auch in ihrem Einzel bemerkbar machte. Aber wenigstens im Doppel konnte sie gewinnen. Zusammen mit Stefanie Schendel, die in ihrem Einzel absolut souverän gewann.
Komplettiert wurde die Mannschaft durch die zwei U14 Spielerinnen Selena Braune und Juliane Syrjakow, die beide sowohl im Einzel als auch im Doppel Chancenlos blieben, auch wenn gerade Selena Braune in Ihrem Match gut mithalten konnte, am Ende aber zu selten den Ballwechsel erfolgreich abschloss.
An den nächsten 4 Sonntagen hat das Team die Möglichkeiten sich erneut zu beweisen.

Anzeige
Planet Sports | STREETWEAR.FASHION.SPORTS