BSRK´ler machten Titel unter sich aus

klick mich an

Sven Horn gewinnt Regionalmeisterschaft LK 11-23

Bei den Regionalmeisterschaften, im Bezirk TVBB Nord Brandenburg, am 22. Februar, blieb Sven Horn in der Leistungsklasse 11 bis 23 ungeschlagen.
Dustin Herzig und Haiko Springer mußten vorzeitig das Turnier verlassen. Somit schafften neben Horn, Christian Krause, Markus Kanwischer und Gerrit Dlugaiczyk ebenso den Sprung ins Halbfinale. Die Paarungen lauteten somit Horn gegen Kanwischer und Dlugaiczyk gegen Krause. Wobei Sven gegen Markus keine Probleme hatte das Finale zu erreichen, konnte Gerrit zeigen was nach zwei vorherigen Matches noch in ihm steckte. Christian wehrte sich tapfer, mußte aber im 2. Satz seinem Körper dem Vorrang lassen und gab auf.
Dadurch hieß es: Spiel um Platz 3 – C.Krause oder M.Kanwischer. Beide Athleten, deutlich von den Strapazen gezeichnet, wollten alles geben um sich in ihrer “Karriere” erstmalig den 3. Platz bei den Regionalmeisterschaften in der Halle zu sichern. Jedoch war Christian Krause deutlich stärker und schlug Markus Kanwischer 6:1,6:0.
Im Finale hieß es: S.Horn oder G.Dlugaiczyk. Beide konnten ebenso erstmalig den Titel für sich entscheiden. Horn führte schwer umkämpft mit 4:2, Dlugaiczyk glich wieder aus 4:4. Dann folgten Breakbälle und Spielbälle. Sven schaffte nach unzähligen Einständen das 5:4 mit anschließendem 6:4. Im 2. Satz verlor Gerrit den Faden, schnelle Führung für Horn 4:0. Doch so schnell wollte Dlugaiczyk nicht aufgeben. Nach 4:1 folgten unzählige Einstände – Vorteile – Einstände. Dlugaiczyk kam noch einmal zurück und wehrte sich aber der Trainingsrückstand wurde deutlich. 6:1 und Sven Horn riss die Arme noch oben.

Anzeige
Planet Sports | STREETWEAR.FASHION.SPORTS