Niederlage im Nachholspiel

klick mich an

Das letzte Saisonspiel für unsere 2. Herren gab es am heutigen Sonntag am Grillendamm. Gast was dabei der SV Rhinow, nachdem der ursprüngliche Spieltermin im Mai wegen Dauerregen nicht wahrgenommen werden konnte. Während die Gäste in Bestbesetzung nach Brandenburg reisten, mussten unsere Männer auf Haiko Springer und Dustin Herzig verzichten (beide Urlaub). Diese Ausfälle sollten sich auch bemerkbar machen. Nicht das man Chancenlos war, aber der Trainingsrückstand bei dem einen oder anderen machte sich bemerkbar.
Nicht so bei Roland Schäfer, der an Position 1 ein gutes Spiel lieferte und es mit einem ebenwürdigen Gegner zu tun hatte. Letztendlich entschieden im umkämpften 3-Satz-Match nur wenige Punkte über den Ausgang. Das glücklichere Ende hatte dabei Nico Sommerfeld, der mit 2:6; 6:4 und 6:4 siegte (was vielleicht auch über einen zertrümmerten Tennisschläger hinweg tröstet).
Ihre Chancen, die sich durchaus boten, konnten Mathias Jordan und Hans-Jürgen Brüssow nicht nutzen. Jordan war in beiden Sätzen knapp dran und Brüssow hatte in Satz 2 sogar 2 Satzbälle, verlor aber noch im Tiebreak. Alexander Blöchle, der sein Debüt bei den Herren gab, konnte lediglich ein Aufschlagspiel für sich entscheiden. Letztendlich blieb aber noch der Ehrenpunkt im Doppel, wo sich das Duo Schäfer/Jordan in 3 Sätzen durchsetzten konnte.
In der Abschluss Tabelle ist man nun auf Platz 4 (von 8 Mannschaften) abgerutscht. Mit einem Sieg wäre man noch auf Platz 2 vorgerückt, aber auch so kann man mit der Saison durchaus zufrieden sein.

Anzeige
www.kaspersky.de