Gute Spiele – Wenig Zählbares

klick mich an

Die sportlichen Erfolge waren am Pfingstsonntag sehr überschaubar für unsere 3 Herren die zum LK – Turnier nach Neuenhagen bei Berlin reisten. Lediglich Gerrit Dlugaiczyk konnte eins seiner 2 Spiele für sich entscheiden. Hier musste er auch bis zu letzten Ballwechsel kämpfen, bevor er letztendlich im Champions – Tiebreak des 3. Satzes den Platz als Sieger verließ. Und dabei entschied sich die Teilnahme von Dlugaiczyk nicht mal 24 Stunden vorher, als er für den erkrankten Markus Kanwischer kurzfristig einsprang.
Für Christian Krause und Andreas Wolf gab es jeweils 2 Niederlagen in 2 Spielen. Auch wenn die Ergebnisse an diesem Tage alles andere als positiv waren, konnte man doch gegen sehr gutklassige Spieler sich beweisen und teilweise auch gut mithalten. Im Hinblick auf die weitere Saison brachte es einen guten Trainingseffekt, auf einer sehr gepflegten Tennisanlage, mit vorbildlicher Turnierorganisation.

Anzeige