Zu Besuch beim Fed-Cup in Leipzig

klick mich an

Mittlerweile ist es schon zur Tradition geworden, dass Spieler unserer 1. Herrenmannschaft Tennisgroßveranstaltung in Deutschland besuchen. So ging es nun am ersten Februarwochenende nach Leipzig, wo das Porsche Team Deutschland auf die Damen der Schweiz traf. Eine absolute Spitzenbegegnung im Viertelfinale des Fed-Cups 2016.
Besondere Vorfreude galt dabei natürlich auf Angelique Kerber, die nach ihrem Grandslam – Erfolg in Australien ihren ersten sportlichen Auftritt in der Leipziger Messehalle 1 hatte. Aber nicht nur an Kerber kam man ganz dicht ran, auch an Andrea Petkovic, Annika Beck und Anna-Lena Grönefeld war man auf Tuchfühlung. Bei den Gästen aus der Schweiz waren die Blicke besonders auf die ehemalige Nummer 1 im Damentennis, Martina Hingis gerichtet. Die aus deutscher Sicht leider einen großen Beitrag an der knappen 2:3 – Niederlage hatte, wo sie im abschließenden Doppel ihre ganze Klasse aufzeigen konnte.
Auch wenn es für Gerrit Dlugaiczyk, Markus Kanwischer und Andreas Wolf so mit einer Niederlage der deutschen Damen zurück in die Heimat ging, war der Ausflug dennoch ein Erfolg. Die unglaubliche Stimmung in der mit 4.200 Zuschauern ausverkauften Halle bleibt ebenso in Erinnerung wie beim Hochklassetennis der Weltelite live dabei gewesen zu sein.
Bereits in 4 Wochen geht es weiter, wenn man beim Davis-Cup der deutschen Herren gegen Tschechien in Hannover Vorort ist. Doch zuvor gilt es sich die Impressionen aus Leipzig nochmals in unserer Bildergalerie anzuschauen.

Anzeige