Erfolgreich bei den Füchsen Berlin

klick mich an

Nachdem die Mannschaftsspiele nun abgeschlossen sind, geht es mit verschiedenen Turnieren weiter. Einer unserer fleißigsten Turnierspieler ist auch in diesem Jahr wieder Sven Horn (LK 13) von den 1. Herren. Somit ging es für ihn am 8. Juli zum Leistungsklassen (LK) – Turnier der Füchse – Berlin.
Im ersten Match ging es dabei gegen einen 18-jährigen von Blau Weiß Berlin. Dieser war zwar mit einer LK 18 um fünf Stufen tiefer notiert als Horn, aber dennoch eine Nummer zu groß für unseren Brandenburger. So verlor Horn mit 6:2 und 6:4. Beim Stande von 4:5 im zweiten Satz hatte er die Chance auf das 5:5, leiste sich in dieser wichtigen Phase aber eine Unachtsamkeit, die letztendlich das Match kostete.
Der Focus galt nun der zweiten Partie des Tages, gegen einen Spieler des SCC Berlin mit einer LK 12 und daher besonders reizvoll für Horn. Den ersten Satz ging er somit besonders konzentriert an und gewann ihn auch prompt mit 6:2. Sein Berliner Gegner bekam an diesem heißen Tag nun immer mehr körperliche Probleme. Diese sollten ihn beim Stande von 2:2 im zweiten Satz auch zur vorzeitigen Aufgabe zwingen, was Horn den Sieg einbrachte. Ein Erfolg über den man sich nicht so wirklich freuen kann, den Horn aber dennoch dankend annimmt. Wichtige Punkte für das Leistungsklassensystem sind somit eingefahren.
Am kommenden Wochenende geht es bereits weiter. Dann sind mit Stefanie Schendel, Madlen Schmidt, Sven Horn, Gerrit Dlugaiczyk und Rainer Wilke gleich 2 Damen und 3 Herren unseres BSRK 1883 e.V. in Berlin – Tegel dabei.

Anzeige