Auftaktsieg der 1. Herren am Grillendamm

klick mich an

Mit einem souveränen 5:1-Erfolg starten unsere 1. Herren in die Freiluftsaison 2021. Beim Heimspiel gegen Rot-Weiß Seeburg zeigte man eine souveräne Vorstellung, so dass der erste Saisonsieg nie in Gefahr war. Das Team vom Grillendamm, welches in dieser Zusammensetzung erstmals gestartet ist, begann mit einem überzeugenden Sieg von Dustin Herzig. Auch wenn das 6:1 und 6:0 in der Höhe etwas zu deutlich ausgefallen ist, zeigt es, welche Stärke Herzig in den letzten Monaten hinzugewonnen hat. Auf dem Platz nebenan mühte sich Patrick Prüfert, der zwar läuferisch gut unterwegs war, aber am Ende dennoch knapp verlieren sollte. Dies blieb aber auch die einzige Niederlage der Brandenburger an diesem sommerlichen Sonntag.
Gespannt war man auf den ersten Auftritt von Guzman Palacios. Der junge Spanier ist erst seit wenigen Wochen in der Havelstadt und konnte bereits im Training mehr als überzeugen. Und dies sollte auch heute so fortgesetzt werden. Auch wenn das Match für ihn noch keine richtige Prüfung gewesen war, sein Können blitze das eine oder andere Mal beim 6:2 und 6:0- Erfolg auf. Für den 3. Punkt aus 4 Einzeln sorgte Christian Kümpfel, der nach einem knappen 7:5 in Satz 1 mehr Sicherheit fand und Satz 2 mit 6:2 gewann.
Mit Mavroudis Triantafillidis und Martin Weiland wurden dann noch mal zwei frische Spieler für das Doppel gebrachte. Diese gewannen ihr Match ebenso wie das Duo Palacios/Herzig, so dass der 5:1-Sieg zum Saisonstart perfekt war.
Im zweiten Spiel des Tages reisten die 2. Herren nach Wittstock. Hier reichte es nicht zum Sieg. Beim 2:4 gingen beide Punkte auf das Konto des Junioren-Spielers Pepe-Valentin Klinke. Zunächst zeigte er Nervenstärke, als er im Einzel einen Satzrückstand zum 4:6; 7:6 und 7:6 drehte. Im anschließenden Doppel gewann er zusammen mit Hans-Jürgen Brüssow, den zweiten Punkt des Tages.

Anzeige
Steuerberatung .