2. Herren schocken Süd 1, Herren 40 sitzen nach

klick mich an

Mit einem Paukenschlag und einem im Vorfeld völlig unerwarteten Sieg, gaben am heutigen Sonntag die 2. Herren ihr Debüt gegen die erste Mannschaft des TC BSC Süd 05. Mit einem 4:2 – Derbysieg schickte man die jungen Gäste zurück. Während Markus Kanwischer noch von der Verspätung seines Gegners profitierte, siegte Hans-Jürgen Brüssow in seinem ersten Punktspiel mit geduldigem Tennis in 2 Sätzen. Eine ganz starke Leistung zeigte Thomas Stanossek, der nach über 25 Jahren Punktspielpause ein beeindruckendes Comeback ablieferte, sowohl im Einzel als auch im Doppel, an der Seite von Kanwischer, überzeugte er mit druckvollen Schlägen. Ein besserer Auftakt hätte es für die 2. Mannschaft nicht geben können!
Ganz spannend wird es hingen für die Herren 40. Hier musste die Partie beim Stande von 3:3 vor den Doppeln wegen Dunkelheit abgebrochen werden. Gegen die ebenfalls mit dem Ziel Aufstieg in die Saison gestarteten Gäste aus Großbeeren, gab es gleich mehrere hart umkämpfte Spielen. Allen voran die Spiele von Andreas Damaske, der ein verlorenes Spiel wieder mal drehte, und Armin Geltat, der sich am Ende knapp geschlagen geben musste. Die weiteren 2 Punkte für die Mannen vom Grillendamm holten, Henrik Wodtke und Karsten Wehrle in jeweils 2 Sätzen. Fortsetzung der Doppel wird wahrscheinlich im Juni sein.
Bereits am gestrigen Samstag spielten die Junioren gegen den BSC Süd, blieben dabei allerdings ohne jede Chance. Diese Ergebnisse, aber auch die der anderen Teams sind unter der Rubrik “Mannschaften“ nachzulesen.

Anzeige
Designermode bis -70%