Gerrit Dlugaiczyk gewinnt gegen Treptower Christian Krause, Pech für Horn

klick mich an

Vom 24.07. – 26.07. wurde das LK – Turnier in Berlin/ Treptow, bei den Teufeln, ausgetragen. Hier verlor Gerrit in seiner Gruppe gegen einen Treptower Spieler mit einer LK 17. Der zweite Gegner war von den Känguruhs (LK 11) aber zu stark für Dlugaiczyk. Anschließend kam der Namensverwandte Christian Krause (LK 16) ins Spiel, hier hatte Gerrit leichtes Spiel und konnte zusätzlich beim vierten Rundenspiel von der Aufgabe des Gegners (LK 10) profietieren und die Gruppe C für sich entscheiden.
Sven Horn war ebenfalls mit von der Partie, hatte aber in seiner Gruppe zwei sehr starke – zu starke – Spieler (LK 10 + LK 11). Wobei das erste Match eindeutig, das zweite Match aber erst im Match-Tiebreak entschieden wurde.
Da sieht man mal wieder sehr gut, daß eine Leistungsklasse (LK) nichts über die Qualität des Gegners aussagt sondern nur reinen Anlaß zu Späkulationen gibt.

Anzeige