Dunkelheit verhindert Sieg – Update+Bilder

klick mich an

Eine bittere Niederlage musste Sven Horn (LK 13) beim Ranglistenturnier des TC Sutos Berlin hinnehmen. Im 1.Runden – Spiel gegen J. Neumann (LK12) vom Gastgeber begann das Spiel am späten Dienstagabend. Ein intensives Match, welches Horn alles abverlangte und vor allem die extreme Rückhandslice seines Gegners vor einige Probleme stellte. Aber Horn spielte an diesem Dienstag sein bestes Tennis. Konzentriert gewann er den ersten Satz mit 6:4 und auch der zweite Satz verlief gut. Doch nach einem nicht genutzten Matchball wurde die Partie beim Stande von 5:4 wegen Dunkelheit abgebrochen. Beide Akteure hatten bereits seit Minuten Probleme den Ball noch zu erkennen, so dass dies die logische Konsequenz war.
Der Mittwochabend sollte nicht der Abend von Horn werden. Die Fortsetzung fand ein schnelles, für unseren Spieler enttäuschendes, Ende. Sein Kontrahent nun deutlich besser auf Horn eingestellt und, wie dieser im Anschluss selber zugab, viel zu nervös und aufgeregt. Aus der 5:4 – Führung wurde noch ein 5:7. Den entscheidenden Match – Tiebreak gab er ebenfalls ab, mit 5:10.
Neben der gewonnen Erfahrung bleibt nun noch der Blick auf den Freitag, wo es mit der B – Runde weiter geht.

UPDATE
In der Nebenrunde konnte Sven Horn am Freitagabend den ersehnten Sieg feiern. Gegner war ein LK 14 Spieler des Zehlendorfer TuS, welchen Horn mit viel Konzentration und Siegeswille mit 6:1 und 7:6 bezwang. Als Lohn dafür ging es am Samstag weiter, hier war dann aber gegen den späteren Gewinner der B-Runde Schluss. Gegen den Spieler des TV Preussen mit LK 10, reichte es nur zu einem 2:6 und 3:6.

Anzeige