Überraschungssieg der Herren 50

klick mich an

Anscheint noch etwas beflügelt vom knappen Sieg der Vorwoche und dem damit verbundenen vorzeitigen Klassenerhalt, gelang den Herren 50 heute erneut ein Sieg mit 5:4. Gegen den bis dato unbesiegtem FVT Heilandsweide bewies man erneut Nervenstärke und gewann so auch alle drei Einzel die in den Matchtiebreak gingen. Dazu ein weiterer Erfolg im Einzel und im Doppel und schon war der erneute 5:4-Sieg perfekt!
Für die Punkte im Einzelnen sorgten dabei Lutz Ruge, Torsten Nitze (in zwei Sätzen), Karsten Wehrle und Marcus Postrach. Den entscheidenden Punkt im Doppel erreichte das Duo Andreas Damaske und Marcus Postrach.
Ebenfalls an diesem Wochenende aktiv waren die 2. Herren (in Wittenberge) und die Junioren U18 (bei Sutos – Berlin). Beide Mannschaften blieben dabei ohne ein Matchgewinn.

Anzeige