Platz 1 für Schendel und Dlugaiczyk im Mixed

klick mich an

Beim Treuenbrietzener Mixed Einladungsturnier konnten sich Steffie und Gerrit in diesem Jahr behaupten. Im letzten Jahr, im Finale noch knapp gescheitert, traten unsere BSRK´ler diesmal selbstbewußter auf. Die beiden Vorrunden wurden von den Brandneburgern gewonnen. Wobei es hier einen lockeren und einen knapperen Sieg gab. Im Halbfinale warteten nun zwei erfahrene Gegner. Die Überraschung, Schendel/ Dlugaiczyk gewannen hier deutlich mit 6:0, 6:1. Die noch größere Überraschung gelang aber im Finale. Es waren die gleichen Gegner wie im letzten Jahr, die Steffie und Gerrit gegenüberstanden. Damals gab es noch eine 3:6, 4:6 Niederlage. In diesem Jahr sollte es aber anders sein. In Höchstform gewannen die BSRK´ler den ersten Satz mit 6:1. Diese sollte im zweiten Satz nicht lange anhalten. Schnell lagen sie 1:4 zurück. Konnten dann noch bis zum 4:4 ausgleichen bis sie den Satz 4:6 abgeben mussten. Der dritte Satz musste also die Entscheidung bringen. Schnell fanden Schendel und Dlugaiczyk wieder in ihre alte Form vom ersten Satz zurück. Führten 4:1. Dann holten die Gegner auf…4:4. Die Brandenburger setzten noch ein drauf und machten den Sack mit 6:4 zu und holten sich damit die Revanche und den Sieg vom letzten Jahr zurück.

Anzeige