Steffie Schendel gewinnt erstmalig Brandenburger Tennisturnier

klick mich an

Bei der 61. Auflage des Brandenburger Tennisturnieres, beim TC BSC Süd 05, konnte sich Steffie in der Damenkonkurrenz durchsetzen. in den ersten Runden gewann sie mal relativ deutlich und sicher, mal stand sie knapp vor dem Aus und musste über drei Sätze gehen. Aber im Endeffekt blieb nur eine stehen. Im Finale gegen Madlen Stuhlmacher (Süd 05) zeigte Schendel Ehrgeiz, Sicherheit im Spiel und in den richtigen Momenten auch agressive Bälle. Womit sie sich zur Siegerin des Turnieres krönte.

Für den BSRK, auch erstmalig eine Dame die dieses traditionsreiche Turnier gewinnen konnte.

In der Herrenkonkurrenz der unteren Leistungsklasse (LK 11-23) gelang, durch harten Kampf, Gerrit Dlugaiczyk der Einzug in das Halbfinale. Dort scheiterte er an Kay Höhne (SV Beelitz), ein alter Bekannter. Blieb Gerrit somit noch das Spiel um Platz drei. Dieses sollte dann aber auch an ihm vorbei gehen.

Christian Kümpfel mußte auf Grund seiner LK 23, zuerst ein Vorrundenmatch bestreiten. Dieses gewann er schnell und sicher. Konnte er aber dann seine Leistung in der nächsten Runde nicht mehr abrufen und mußte aus dem Turnier aussteigen.

Anzeige