Entscheidung vertagt

klick mich an

Beim Stande von 3:3 musste die Partie unsere 1. Herren bei Berlin-Sutos abgebrochen werden. Die Einzel hatten so viel Zeit in Anspruch genommen, dass durch die Anschlussspiele der Herren 50 keine Plätze mehr verfügbar waren, um die Doppel zu spielen. Diese sollen nun wahrscheinlich am 27. September nachgeholt werden.
Mit 3:3 ist die Ausgangslage allerdings äußerst prekär. Sutos verfügt über 3 starke Doppel, so dass es hier schwierig wird, zwei Matches zu gewinnen. Im Einzel holten an diesem Sonntag Sven Horn, Gerrit Dlugaiczyk und Heiko Illgen die Punkte. Alle 3 knüpften dabei an ihre starken Saisonleistungen an. Und trotzdem muss man Sven Horn hier nochmals besonders hervorheben, der nicht nur ein tolles Match ablieferte, sondern im Matchtiebreak auch noch Nervenstärke bewies und seinen 5. Matchball nutze.
Nun heißt es zwei Wochen warten, bis die Frage über den möglichen Aufstieg endlich beantwortet werden kann.

Anzeige
WDI